Ein Stern (der über Stuttgart steht) – Deutscher Meister VFB auch in Google?

Nach dem Gewinn (juhuu, ole, ole) der 5. Deutschen Fußball Meisterschaft des VFB Stuttgart (Verein für Begeisterung) können wir gespannt sein, wie schnell der neue Song, der auch in Google und Co. immer mehr verlinkt wird: „Ein Stern (der über Stuttgart steht)“ in der Version des Schwaben König die Runde macht.

Posted on 20.05.2007 in SEO

Share the Story

About the Author

Stephan Sigloch ist mehrfacher Gründer und erfolgreicher Unternehmer. Seit seinem ersten Webprojekt 2006 ist er dem Online Business verschworen. Zahlreiche Vorträge und Zertifizierungen sowie über 200 Projekte aus Online Marketing, Usability und E-Commerce hat er begleitet und tut dies derzeit noch bei seinen aktuellen Engagements.

Responses (15)

  1. Michael
    30.05.2007 at 10:26 · Antworten

    BETRUG!
    Es gibt keinen Schwabenkönig, dass ist nur eine Erfindung der Plattenfirma!

    Der Typ der sich als Schwabenkönig ausgibt, kann gar nicht singen und hat den Song auch nicht eingesungen….!

  2. sigloch
    30.05.2007 at 16:41 · Antworten

    Danke für die Info, mir gehts jedenfalls um den Song…

  3. moritz
    30.05.2007 at 18:35 · Antworten

    Stephan bitte: nicht VFB, VfB! Danke! (wenn der Eintrag schon so gut zu finden ist, soll er doch auch korrekt sein)

  4. sigloch
    30.05.2007 at 18:40 · Antworten

    Sorry moritz, VfB natürlich, Verein für Begeisterung 🙂

  5. Aleks
    30.05.2007 at 20:34 · Antworten

    Schwabenkönig hin oder her, den Meistertitel nimmt uns keiner mehr!!!

  6. Andy
    03.06.2007 at 13:41 · Antworten

    @Michael spricht da der NEID ???

  7. Dennis
    08.06.2007 at 21:00 · Antworten

    Wie billig ist ds denn x)

    Ich möchte keinem die Illusion nehmen – aber die Version gab es schon druckfertig für die Schalker – war sogar ganz kurze Zeit online verfügbar.

  8. Dennis
    08.06.2007 at 21:02 · Antworten

    http://www.musicline.de/de/product/602517364042///964064

    Hab grad gesehen, dass das Teil sogar (aus versehen?) wieder online ist 😀

  9. Daniel
    09.06.2007 at 10:05 · Antworten

    @Andy: Ich denke das hat nichts mit Neid sondern mit Verarschen zu tun. Wenn man schon ein Lied vor zig tausenden von Leuten singt und dadurch dann in die Top 100 der Single Charts kommt, dann sollte man den Song wenigstens selbst gesungen haben. Dann kommt noch dazu, dass auf der Homepage von Almklausi (alias Schwabenkönig) in einem Pressetext davon gesprochen wird, dass ihm (Almklausi) der Text nach dem Bochum Spiel eingefallen ist. Lächerlich sage ich da nur, der Song wurde von Magic Lauster (Vermutung) gesungen für Schalke 04 und die Schwaben Version ist nicht Almklausis Stimme. Sich für was ausgeben was man nicht selbst gemacht hat ist einfach nicht die feine Englische Art. der Song ist gut ganz egal wer ihn letztendlich wirklich gesungen hat – aber man sollte die Leute nicht an der Nase herumführen.

  10. Martin
    10.06.2007 at 05:51 · Antworten

    Aufgrunde der Tatsache, dass auf der Page von Almklausi (Schwabenkönig) meine Gästebuch-Comments nicht freigeschaltet werden (was ja schon alles sagt) poste ich einen Beitrag der für Almklausi gedacht war nun einfach mal hier. Sehe es genauso wie Daniel – das ist einfach nur Betrug udn ging damals bei Milli Vanilli schon schief. Und hier nun mein Beitrag der für die Almklausi-Homepage gedacht war:

    Schade, hatte bisher eigentlich eine gute Meinung von Dir, aber dass was Du jetzt gemacht hast nenne ich schlicht und einfach nur Betrug am“Fan“. Oder willst du etwa behaupten, dass das Deine Stimme sein soll in deinem „Stern“-Song? Sicherlich nicht! Ist das etwa ein gutes Gefühl mit einem nicht selbst gesungenen Song in die Top 100 zu kommen? Profitgier und Spielball der großen Plattenfirmen. Man brauchte wohl einen „Künstler“ aus Schwaben für den vom Gelsenkirchener „Lauster“ gesungenen Song und da sich dass nicht so gut verkauft hätte „Schalker singt VfB-Meistersong“. Naja und da Du der einzige aus Schwaben bist, der momentan (mal abgesehen von Youngster Tobee) in diesem „Genre“ bekannt ist, lag der Gedanke von Universal wohl nahe. Aber warum dann sogar noch so dreist sein und in einem auf Deiner Homepage online gestellten Pressetext behaupten „dass DIR der Text nach dem Bochum Spiel eingefallen wäre?“
    ARMUTSZEUGNIS!!!

  11. Andy
    11.06.2007 at 14:15 · Antworten

    dann oute dich mal Andy , welcher Künstler du bist 🙂

  12. Andy
    11.06.2007 at 14:16 · Antworten

    bzw martin/Daniel

  13. Andy
    11.06.2007 at 14:16 · Antworten

    Nur zur Info es gibt 2 Versionen !!

  14. Vfb
    10.10.2007 at 16:45 · Antworten

    Also des dass der schon für Schalke vorproduziert ist
    ist very strange weil „ein Stern“ würden die ja gar ned haben wenn die gewonnen hätten

  15. didi
    25.10.2008 at 23:23 · Antworten

    das ist einfach purer neid weil schalke 04 niemals meister werden wird und über dem pott kan man sowieso keine sterne sehen

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top