Knol (beta) ein Wiki knowledge Service von Goolge

Mal wieder ein neuer Google Service. Google Knol, einfach mit bestehendem Google Konto anmelden und dann eröffnet sich die ganze Welt des „knowledge“ in Form eines großen Wikis, in dem einzelne Personen auch Bios hinterlegen können. Hier gehts zu einem Beispiel von mir. Eine gute Beschreibung findet sich auch bereits mal wieder auf wikipedia zum Thema Knol. Ob sich das ganze durchsetzen wird und welche genaue Verwendung noch ein derartiges System hat lässt sich nur erahnen. Mitmachen schadet aber bekanntlich wie immer nicht wirklich.

Posted on 08.08.2008 in Branche

Share the Story

About the Author

Stephan Sigloch ist mehrfacher Gründer und erfolgreicher Unternehmer. Seit seinem ersten Webprojekt 2006 ist er dem Online Business verschworen. Zahlreiche Vorträge und Zertifizierungen sowie über 200 Projekte aus Online Marketing, Usability und E-Commerce hat er begleitet und tut dies derzeit noch bei seinen aktuellen Engagements.

Responses (4)

  1. oliver
    08.08.2008 at 11:41 · Antworten

    Hm, da kommst ‚ no results found’…

  2. sigloch
    08.08.2008 at 13:50 · Antworten

    Habe den Link nun korrigiert, sollte nun gehen.

  3. Lars
    09.08.2008 at 16:55 · Antworten

    Ich vermute Knol wird sich ziemlich stark durchsetzen, wenn man sieht wie schnell sich in den USA die ersten unglaublich Aufwendigen Artikel fanden, so wird man langfristig wohl zu jedem Thema einige Expertenseiten finden.

  4. […] public links | iLinkShare 1 votesSocial Networking(2nd posted)>> saved by tsnj 2 days ago1 votesKnol (beta) ein Wiki knowledge Service von Goolge>> saved by jjf 2 days ago3 […]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top