Google lively 3D – Stephan Baxter & Ronny De Santis am testen.

Schnell hat man im Google lively einen Raum erstellt und auch ein paar Stühle aufgestellt. Wir (Stephan Baxter & Ronny De Santis, zwei alt bekannte aus dem Second Life) haben dann gleich auch gemeetet. Hier ein Screenshot:

lively-google.jpg

Eine iframe Integration gibt es auch noch um direkt die 3D Umgebung auf jeder beliebigen Seite einbinden zu können. Ist das dann schon 3D Web :-). Man braucht nur einen Google Account und einen Spitznamen, den man selbst frei wählen kann, dieser erscheint dann auch im Google Konto wenn man sein Profil dort bearbeitet, allerdings ist der Alias für Google lively dort nicht modifizierbar:

Wir können also gespannt sein, was sich hier so tun wird, gute Ansätze sind dabei.
Ãœbrigens: im Zuge von 3D Welten ist folgender Abschieds- „maquari“ und Anmeldebeitrag „bailamo“ noch erwähnenswert, auch hier scheint einiges zu passieren.

Posted on 09.08.2008 in 3D Web

Share the Story

About the Author

Stephan Sigloch ist mehrfacher Gründer und erfolgreicher Unternehmer. Seit seinem ersten Webprojekt 2006 ist er dem Online Business verschworen. Zahlreiche Vorträge und Zertifizierungen sowie über 200 Projekte aus Online Marketing, Usability und E-Commerce hat er begleitet und tut dies derzeit noch bei seinen aktuellen Engagements.

Responses (2)

  1. Roland
    09.08.2008 at 12:46 · Antworten

    Ja man darf wirklich gespannt sein, was google hier so auf die Beine stellt.
    Mit der Maus seinen Avatar bewegen ist vie besser als mit de Pfeiltasten. Auf jedenfall ist Ronny Desantis bei der Party dabei.

  2. sigloch
    13.08.2008 at 08:51 · Antworten

    Einen guten Beitrag: Google Lively FAQ bei Google Blogosoped habe ich noch gefunden.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Back to Top