twitter + facebook Links beeinflussen SEO in Google + bing

Nach dem hervorragenden Interview: What Social Signals Do Google & Bing Really Count? und der quasi offiziellen Bestätigung, dass Links in den Sozialen Netzwerken einen positiven Einfluss auf das SEO Ranking haben wäre wieder einmal bestätigt was man schon lange vermutet hat, dass die Links dann doch obwohl sie “nofollow” sind (irgendwann) doch relevant werden.

Auszug aus dem Interview:

Danny Sullivan: Do you calculate whether a link should carry more weight depending on the person who tweets it?

Bing: Yes.

Google: Yes we do use this as a signal, especially in the “Top links” section [of Google Realtime Search]. Author authority is independent of PageRank, but it is currently only used in limited situations in ordinary web search.

Quelle: http://www.seomoz.org/blog/google-bing-confirm-twitter-facebook-influence-seo

Posted on 06.12.2010 in SEO

Share the Story

About the Author

Stephan Sigloch ist mehrfacher Gründer und erfolgreicher Unternehmer. Seit seinem ersten Webprojekt 2006 ist er dem Online Business verschworen. Zahlreiche Vorträge und Zertifizierungen sowie über 200 Projekte aus Online Marketing, Usability und E-Commerce hat er begleitet und tut dies derzeit noch bei seinen aktuellen Engagements.

Response (1)

  1. factum
    07.12.2011 at 20:46 · Antworten

    Nofollow zeigt zumindest, dass auf eine Website verlinkt wird. Was fehlt, sind leider die Linkzusammenhänge, man kann also mit nofollow seine Backlinks nicht gewissermassen “stärken”.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to Top