Zwei Tage auf den Münchner Medientagen 2006

beginnen möchte ich heute mit dem Zitat des Ministerpräsidenten Herrn Stoiber aus Eröffnungsrede:
„Ein herausragendes Ereignis war der Besuch des bayrischen Papstes aus Deutschland in Bayern“. 🙂

Im Weiteren ein Mitschrieb aus einigen wie immer Internet getriebenen Vorträgen und Beobachtungen der Messe:

Thesen zur Medienschieflage:
– Kopf frei für multimediale Lösungen
– integrierte crossmediale Kampagnen

Mediaplanung

– Mediaentscheidung richtig treffen
– unabhängige Beratungsleistung
– Absatz
– Shopping Portale
– leistungsgerechte Honorierung
– Werbeschaltung vs. Werbemittelerstellung
– tagesadequat, wochenadequat
– Mediamix ist erfolgreicher (crossmediale Kampagnen)
– wirksames Investieren

Online-Vermarktung
– 16Mio DE Seiten
– 300 Sites offiziell werbliche Angebote
– Fragmentierung
– Medium Agentur Kunde
– Controllingoptimiert vs. Wirkungsgrad (Werbewirkung)

Social Commerce
– Commerce war schon immer Social Commerce deshalb: Wie ändert sich der Einfluss
– Händler getriebene vs. Kunden getriebene Shop Systeme
– Wer bestimmt was verkauft wird
– Wer bestimmt wie verkauft wird
– Soziale = Web 2.0 Elemente/Komponenten
– Geiz, Review, , Listen, Tausch, Bewertung, Revenue Sharing, Tests
– Collectors/Sammler, BigDeals/Top-Angebote
– eCommerce als Multichannel (Versandhändler) vs. reiner eCommerce
– Beispiel Shoposphere, Croudstorm, FavouriteThings

Web 2.0 – Zeitalter der Interaktion:
– Ajax z.B. Bedienoberflächen (einfach, intuitiv, schnell)
– User generated content, „always on internet“, Kunde gestaltet mit
– LongTail Effect These von Chris Anderson: Trend zu Nischenprodukten
– Wie entscheide ich, wem ich vertraue (Usability, Funktionalität, Aktualität, Bewiesenes KnowHow, Bewiesenes Expertenwissen, Marken)
– Der Nutzer wird sich den „Point of Decision suchen“
– eCommerce: Point of Decision als Analogie zum Beratungsgespräch.

Konzepte:
– individuelle Produktsortimente und Schaufenster von Usern zusammenstellen (eine Art Empfehlungliste), Profit Sharing

Planung
– strategisch orientiert
– medial orientiert

Fazit
– 2 gelungen Tage, gute Gespräche, tolle Vorträge, Ein Besuch auf den Münchner Medientagen 2007 ist sicher sinnvoll
– Die NETFORMIC GmbH das erste Mal außerhalb Baden-Württemberg mit Messestand auf den Medientagen München am Gemeinschaftsstand der Wirtschaftsförderung Regin Stuttgart.

Posted on 10.10.2006 in Branche

Share the Story

About the Author

Stephan Sigloch ist mehrfacher Gründer und erfolgreicher Unternehmer. Seit seinem ersten Webprojekt 2006 ist er dem Online Business verschworen. Zahlreiche Vorträge und Zertifizierungen sowie über 200 Projekte aus Online Marketing, Usability und E-Commerce hat er begleitet und tut dies derzeit noch bei seinen aktuellen Engagements.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top