Flash SEO Suchmaschinen-Optimierung mit und für Flash so funktioniert es ein wenig

Nach einer kleinen Recherche zum Thema Flash und SEO (Suchmaschinen-Optimierung) dachte ich, dass dies einige interessiert, da viele nicht wissen dass es eben möglich ist. Mein Fazit: Google indexiert Flash-Inhalte aber das ganze nur dann wenn man es richtig macht und alle Details beachtet beim Flash entwickeln, coden und auch bei der Platzierung des Flash in der HTML Seite.

Alles Weitere erschließt sich sehr gut aus folgenden 7 Links wie ich finde.

Deutsches Wissen:

Englische Resources:

Posted on 06.07.2007 in SEO

Share the Story

About the Author

Stephan Sigloch ist mehrfacher Gründer und erfolgreicher Unternehmer. Seit seinem ersten Webprojekt 2006 ist er dem Online Business verschworen. Zahlreiche Vorträge und Zertifizierungen sowie über 200 Projekte aus Online Marketing, Usability und E-Commerce hat er begleitet und tut dies derzeit noch bei seinen aktuellen Engagements.

Responses (14)

  1. sigloch
    10.06.2008 at 21:16 · Antworten

    Grundsätzlich möchte ich darauf hinweisen als Ergänzung zu den Links, dass im Sinne des SEO (Title Optimierung, Meta Description, h1 Ãœberschriften, erkannter Text mit entsprechenden Wortdichten, sprechende URLs sowie die Verlinkung der Zielseiten im Internet), Flash natürlich aktuell und wohl auch zukünftig nicht optimal sein wird, nicht, dass der Eindruck entsteht, dass Flash die NO. 1 Lösung in Sachen SEO ist, aber manchmal ist man eben konfrontiert mit den Vorteilen eines Flash Teasers sowie Animationen, die eben auch relevante Texte bzw. Links enthalten, deshalb ist die Beschäftigung damit aus meiner Sicht relevant um mögliche Verbesserungen zu erreichen.

  2. […] ist recht einfach und ergänzt meinen früheren Artikel zum Thema Ansätze für Flash und SEO: Flash ist nicht optimal für SEO = Suchmaschinen-Optimierung und wird es wohl auch nie in […]

  3. A.Jendrysik
    14.11.2008 at 21:04 · Antworten

    Flash ist nicht optimal für SEO das wird erstmal auch so bleiben…

    Gruß aus KS

  4. sigloch
    15.11.2008 at 11:42 · Antworten

    Stimmt, gebe ich recht… Aber man wird dennoch in der Praxis öfter mit Seiten und natürlich Personen konfrontiert, die den Mittelweg gehen wollen zwischen Flash und SEO.

  5. David
    22.11.2008 at 10:39 · Antworten

    Wird es sich denn irgendwann die Mühe für google lohnen auch versuchen code und text aus Flashseiten herauszulesen ?

  6. sigloch
    22.11.2008 at 13:34 · Antworten

    Google ließt ja schon Text aus Flashseiten aus, wobei dies nur statischen Text betrifft. Den Text, der über dynamische XML oder CMS Schnittstellen kommt nicht. Wird wohl auch noch zu lange dauern, dass man da warten soll. Ich bin nach wie vor der Meinung besser eine HTML Seite in der nur an der ein oder anderen Stelle ein Flash als Inhaltselement genutzt wird. Oder man ist eben nicht auf SEO mit reinen Flashseiten angewiesen, auch so etwas gibt es in der Praxis.

  7. anette
    17.10.2009 at 21:03 · Antworten

    mittlerweile gibt es das „Macromedia Search Engine SDK“, welches bei meinen Testseiten gute SEO Ergebnisse erzielt.

  8. steffen
    30.12.2009 at 17:20 · Antworten

    Und es geht doch … nahazu der gesamte Content in Flash indexierbar sowie eine immer aktuelle sitemap.xml … so auch das neu entstehende Flash Rich Content Management „Flashiteasy“ beweist. Die offline-Variante ist übrigens gratis http://www.flashiteasy.com/downloads/

  9. Trustmedianetworks
    13.05.2010 at 19:36 · Antworten

    sigloch :
    Google ließt ja schon Text aus Flashseiten aus, wobei dies nur statischen Text betrifft. Den Text, der über dynamische XML oder CMS Schnittstellen kommt nicht. Wird wohl auch noch zu lange dauern, dass man da warten soll. Ich bin nach wie vor der Meinung besser eine HTML Seite in der nur an der ein oder anderen Stelle ein Flash als Inhaltselement genutzt wird. Oder man ist eben nicht auf SEO mit reinen Flashseiten angewiesen, auch so etwas gibt es in der Praxis.

    Wenn man die Seite Top Optimiert hat und man ist zufrieden mit dem ergebniss könnte es ja vielleicht von Vorteil sein mit einigen Flash Funktionen zu Arbeiten. Ich habe es noch nicht versucht denn bin eigentlich ohne Flash auch so zurecht gekommen. Doch werds früher oder später auf jeden fall mal ausprobieren.

  10. co.koeln
    25.06.2010 at 08:17 · Antworten

    Naja, was Offpage SEO angeht, bleibt doch alles beim Alten. Die ganzen Metas verschwinden auch nicht. Und auf einer Flash-Seite ein bisschen Content zu platzieren hat auch keiner verboten :) Ansonsten sind Flash und Sumas immer noch keine Freunde.

  11. Christian
    02.12.2010 at 22:06 · Antworten

    Hallo. Als Flash Designer und Entwickler habe ich mich intensivst mit dem Thema Flash + SEO beschäftigt und ein eigenes Framework erstellt: „Fleb“. Schaut euch das mal an: http://www.flebframework.com (open source und kostenlos!). Ein Beispiel: Diese Website (http://www.findanddine.ch) basiert auf Fleb und hat über 25’000 Seiten im Google-Index.

  12. sigloch
    07.12.2010 at 14:52 · Antworten
  13. AMTT
    15.03.2011 at 10:28 · Antworten

    Wie dem auch sei,
    meiner Meinung nach passt Flash und SEO nicht zusammen.
    Sind die Tage von Flash nicht auch sowieso gezählt … ?

  14. Webdesign Kassel
    03.05.2011 at 16:43 · Antworten

    Seo mit Flash klappt ja ein wenig mittlerweile! Gibt es irgendwo ganz aktuelle Informationen dazu?

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Back to Top