Katholische Kirche auf Acquisitionstour in XING

Heute habe ich eine doch sehr überraschende Kontaktanfrage in XING erhalten. Ein Pfarrer einer katholische Kirche (übrigens ich bin evangelisch) aus Stuttgart, freut sich wenn ich in seine Kirche gehen würde. Dies tue ich min. an Weihnachten und ab und an unterm Jahr, allerdings eben in einer evangelischen Kirche :-). Die Idee in XING als Pfarrer Networking zu machen finde ich modern, interessant, brilliant und vor allem mutig wenn man dann die Zielgruppe im Griff hat, kann dies sicher erfolgreich sein um in der heutigen Zeit auch die notwendige Nähe zum Glaubenden herzustellen. Allerdings bestätige ich z.B. keine Kontakte, die ich nicht auch persönlich kennen gelernt habe. Vielleicht sogar ein Grund mal in die katholische Kirche zu gehen? Ob ich allerdings konvertiere wage ich zu bezweifeln…

katholische-kirche-xing.png

Ãœbrigens in anderen Online-Profilen (z.B. in Facebook) von mir (nicht in XING weil es dort glaube ich nicht geht) ist meine Konfession hinterlegt. Dort bin ich allerdings noch nicht angeschrieben worden. Bin gespannt…

Posted on 03.12.2008 in Social Media

Share the Story

About the Author

Stephan Sigloch ist mehrfacher Gründer und erfolgreicher Unternehmer. Seit seinem ersten Webprojekt 2006 ist er dem Online Business verschworen. Zahlreiche Vorträge und Zertifizierungen sowie über 200 Projekte aus Online Marketing, Usability und E-Commerce hat er begleitet und tut dies derzeit noch bei seinen aktuellen Engagements.

Response (1)

  1. David
    14.12.2008 at 19:27 · Antworten

    Naja, auch die Pfarrer werden modern und sicherlich kann man dadurch eine große Anzahl an Menschen erreichen, die vielleicht dann wirklich deswegen in die Kirche gehen.
    Wünsche auf alle Fälle eine schöne Vorweihnachtszeit und vielleicht gehst du ja zu diesem Pfarrer an Weihnachten in die Kirche.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Back to Top